stresan®-News

Bleiben Sie informiert
über Neuigkeiten und Aktionen
rund um stresan®-Reitsand.

Ja, ich möchte den kostenlosen stresan®-Newsletter erhalten. Ich akzeptiere die Hinweise zum Datenschutz.

Über stresan®

Die Geschichte von stresan® – Kirchhellener Sand

Eine Familiengeschichte

Seit über 75 Jahren fördern wir als Familienbetrieb Sand und Kies aus der Kirchheller Heide. Zunächst ausschließlich für die Baustoffindustrie – aber Anfang der 80er Jahre entdeckten wir, dass der Kirchhellener Sand einzigartige Eigenschaften besitzt, die ihn zu der optimalen Tretschicht für den Reitsport machen.

Nach einigen Tests auf den eigenen und benachbarten Reitplätzen war die perfekte Zusammenstellung des Stremmer Sandes gefunden: Der heutige stresan® – Kirchhellener Sand! Das neue Produkt überzeugte sowohl die Reiterinnen und Reiter aus der Umgebung als auch die Fachwelt: Der damals weltweit gefragte Reitbodenspezialist und Olympiaplatzbauer Hermann Duckek machte unseren Reitsand über die Grenzen Europas hinaus bekannt und verhalf uns somit zum Durchbruch als Top-Reitsandlieferant.

Mit dem Ziel, für jede Gegebenheit den optimalen Reitboden zu bieten, werden unser Sand und die Zusatzstoffe kontinuierlich weiter getestet und optimiert – eine Leidenschaft, die auch die nächsten Generationen teilen! Somit werden die Werte des Unternehmens weitergetragen und die hohe Qualität von stresan® garantiert. Eine Familiengeschichte, auf die wir stolz sind.

Qualitätsversprechen

Unsere Herausforderung sehen wir in der Produktion von Reitböden, die unsere Kunden und ihre Pferde begeistern!

Dank unserer Leidenschaft für stetige Weiterentwicklung und jahrelanger Erfahrung in der Herstellung von Reitsand, können wir die ganz unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden bedienen. Die gleichbleibend hohe Qualität von stresan®-Reitböden ist für uns dabei eine Selbstverständlichkeit.

Für unsere Reitsand-Mischungen verwenden wir ausschließlich zertifiziertes Vlies und hochwertiges Siebgut, das besonders schonend für den Pferdehuf ist. Alle Materialien für unsere Reitböden sind hinsichtlich ihrer Wirkung auf Pferd und Umwelt intensiv erprobt. Das Mischverhältnis des Reitsandes hängt dabei ganz von den individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen der Kunden ab. Damit unsere Kunden auch wirklich sicher sein können, dass sie den originalen stresan® – Kirchhellener Sand bekommen haben, erhalten Sie bei der Lieferung das stresan®-Echtheitszertifikat.

stresan® – Kirchhellener Sand

Von Abbaugebiet zu Abbaugebiet weisen Quarzsande aufgrund geophysischer Einwirkungen ganz unterschiedliche Eigenschaften auf – daher sind nicht alle Quarzsande per se als Reitsand geeignet.

stresan® _ Kirchhellener Sand bietet von Natur aus die besten Eigenschaften, um als Reitboden verwendet zu werden: Die feine Sieblinie von stresan® sorgt für eine hervorragende Wasserspeicherkapazität und verdichtet den Sand nur so stark, dass er dem Huf eine optimale Eindringtiefe und Stabilität bietet. Gleichzeitig besitzt stresan® die Eigenschaft, überschüssige Wassermengen bei entsprechendem Bauwerk über die Oberfläche abzuführen.

Um für jede Reitsportdisziplin den passenden Boden zu liefern, wählen wir für unsere Kunden das richtige Rohmaterial aus und bereiten den Sand individuell für seine anspruchsvollen Aufgaben vor. Dazu zählt die Herstellung der optimalen Sieblinie sowie die Auswahl und Beimischung entsprechender Zuschlagstoffe, wie zertifiziertes Siebgut oder Vlies. Je nach Reitsportdisziplin kann es auch notwendig sein, weitere Sandarten beizumischen.

Produkte

Reitsand ist unser Fachgebiet

Außenbereich

Welcher Reitboden im Außenbereich verwendet wird, hängt von der Reitdisziplin und dem Unterbau ab.

Reithalle

stresan®-Reitboden kann spezifisch
an die Reitdisziplin angepasst oder als Allround-Boden genutzt werden.

Western

Westernmischungen speziell dafür entwickelt, den hohen Belastungen von Rollbacks & Co. gerecht zu werden.

Paddock

Bewegungsflächen, die als Ruheplatz gelten, müssen über eine Tretschicht mit besten Eigenschaften verfügen.

Turniere und Events

Qualität und direkte Einsatzfähigkeit – darum vertrauen Veranstalter
auf stresan® – Kirchhellener Sand.

Unterbau und Pflege

Fachgemäßer Auf- und Unterbau eines Reitbodens und die richtige Pflege sind unerlässlich für dessen Langlebigkeit.

Service

Wir kümmern uns um Ihren Reitsand

Lieferung

Damit Sie stresan® stets pünktlich und in bester Qualität erhalten, bieten wir Ihnen den stresan® Premium Lieferservice. Diesen setzen wir mit unserem eigenen Fuhrpark um, bestehend aus einer LKW-Flotte mit insgesamt 16 Fahrzeugen. Unsere Fahrer sind speziell für den Einsatz auf Reitanlagen geschult – selbst schwierigste Anfahrtsbedingungen sind kein Problem für uns. Dank unserer Spezialfahrzeuge haben wir auch die Möglichkeit in niedrigen Reithallen zu kippen.

Unseren Kunden ab einer Entfernung von 200 km bieten wir zusätzlich die kostengünstigere stresan® Standard Lieferung an.

Entsorgung

Nach einem bestimmten Zeitraum müssen Reitböden erneuert werden. Egal ob Natursand, mit Siebgut oder Vlies veredelt: Wir holen Ihre stresan®-Reitböden kostengünstig ab und entsorgen sie umweltschonend und fachgerecht.

Darüber hinaus entsorgen wir auch Reitböden anderer Anbieter für Sie. Aufgrund der häufigen Schadstoffbelastungen durch die Beimischung von Kunststoffen können hier jedoch höhere Kosten entstehen. Achten Sie deshalb bereits beim Kauf Ihres neuen Reitsandes darauf, dass die Entsorgung nicht teurer wird als der Reitboden selbst.

Referenzen

Lassen auch Sie sich überzeugen

Deutsches Olympiade-Komitee
für Reiterei e.V.

Warendorf, Deutschland

EQUITANA

Essen, Deutschland

Deutsche Quarter Horse Association e.V. (Q12)

Aschaffenburg , Deutschland

Signal Iduna Cup

Dortmund , Deutschland

MSW Parkway AG

Schweiz

Reiterverband Münster e.V.

Münster, Deutschland

Sterruitser

Haaksbergen, Niederlande

Stall Dieckmann

Bottrop, Deutschland

Reitstall Fiederer

Teisendorf, Deutschland

Vertriebspartner

Ihr Ansprechpartner in der Schweiz

Unser offizieller Vertriebspartner für stresan® in der Schweiz ist die MSW Parkway AG, Reitplatzbauer von Privatanlagen und nationalen sowie internationalen Turnierveranstaltungen.

Das mittelständische Unternehmen mit Sitz in Sursee ist seit über 20 Jahren auf den Reitplatzbau spezialisiert und betreut namhafte Turniere und Veranstaltungen wie den CSI Zürich oder die Gastspiele der Spanischen Hofreitschule Wien. Auch die Galopprennbahn in Luzern gehört zu den Referenzen unseres Partners.

Wir beliefern das Unternehmen der Familie Waser seit 1996 und freuen uns darüber, einen Vertriebspartner mit diesem Fachwissen und Erfahrungswerten speziell für unsere Schweizer Kunden zu haben.

Die MSW Parkway AG erreichen Sie direkt unter: +41 41 921 7544.

Kontakt

Wir beraten Sie gerne

Für Angebote, Bestellungen oder Fragen zu unseren Produkten und Services nutzen Sie bitte das Kontaktformular – oder rufen Sie uns direkt an: +49 2045 95420.


In Kirchhellen zu Hause

Abbaufeld

Stremmer Sand + Kies GmbH
Geodata PKW 51.610155/6.887747
Geodata LKW 51.608101/6.887766

Firmensitz

Stremmer Sand + Kies GmbH
Raiffeisenstraße 24 • 46244 Bottrop-Kirchhellen 

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Ein Sand muss über ganz besondere Eigenschaften verfügen, um als Reitboden verwendet zu werden. Unser stresan® zeichnet sich durch eine feine Sieblinie aus, die für eine hervorragende Wasserspeicherkapazität sorgt. Dadurch wird die Staubbildung reduziert und der Sand verdichtet sich nur so stark, dass dem Huf Stabilität und gleichzeitig eine optimale Eindringtiefe geboten wird. Darüber hinaus besitzt stresan® einen sehr hohen Quarzanteil. Ein Quarzkorn hat einen hohen Härtegrad und ist somit widerstandsfähiger gegen Kornzertrümmerung und -abrieb, zwei Faktoren, die zu Staubbildung führen. Auch der geringe Anteil an Schlämmstoffen ist ein weiteres Qualitätsmerkmal von stresan®.

Wir bieten stresan® in verschiedenen Mischungen an. Je nachdem, für welche Disziplin der Reitboden eingesetzt werden soll und welchen Anforderungen er entsprechen muss, mischen wir unter den Sand zertifizierte Zuschlagstoffe wie Vlies, Siebgut oder weitere Sandarten. Unser Allround Sand stresan® A enthält jedoch keine Zusätze und ist ein reines Naturprodukt.

Hier kommt es vor allem darauf an, welche Anforderungen Sie an Ihren Reitboden haben:

  • Handelt es sich um einen Außenplatz oder eine Reithalle?
  • Welche Disziplin soll schwerpunktmäßig geritten werden?
  • Wie viele Pferde gehen täglich auf dem Reitboden?
  • Wie ist der Unterbau des Reitplatzes geplant?
  • Gibt es bautechnische oder gesetzliche Einschränkungen?

Mit den Antworten auf diese Fragen können wir Ihnen den geeigneten Reitsand empfehlen. Wir versuchen Ihnen in unseren Blogartikeln so viele allgemeine Informationen wie möglich zu geben – Welcher Sand eignet sich gut für einen Außenplatz, was sind die Vor- und Nachteile von Zuschlagstoffen wie Vlies und Siebgutoder wie sieht der Aufbau eines Reitbodens aus. Aber es kommt bei jedem Reitboden auf die individuellen Gegebenheiten an. Daher beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch oder Telefonat - natürlich völlig unverbindlich und kostenlos.

Wir empfehlen für Außenplätze eine Tretschichthöhe von 12 cm und in der Reithalle eine Tretschichthöhe von 10 cm. Um die benötigte Sandmenge zu berechnen, wird die Fläche mit dem spezifischen Gewicht des Sandes und der Tretschichthöhe multipliziert. Als Beispiel nehmen wir einen Außenplatz mit den Maßen 20 m x 40 m:

(20,00 m x 40,00 m x 0,12 m) x 1,7 t/m3 = 160 t

Für einen Außenplatz mit den Maßen 20,00 m x 40,00 m empfehlen wir eine Menge von ca. 160 Tonnen Sand. Dies entspricht ungefähr sechs Sattel (LKW Ladungen), bei der Beladung kann es zu geringfügigen Mengenabweichungen kommen.

Im Außenbereich führt stresan® A (ohne Zuschlagstoffe) überschüssige Wassermengen, bei einem seitlichen Gefälle von ein bis zwei Prozent, über die Oberfläche ab. Daher ist der Einbau eines Drainagesystems unterhalb der Tretschicht nicht notwendig. Allerdings muss der Baugrund Ihres Reitplatzes tragfähig und standfest sein. Bitte beachten Sie auch, dass keine Barrieren am Ende des Gefälles vorhanden sind, da diese zu einem Wasserstau führen können.

Unsere Reitböden mit Vlies und Siebgut sind hingegen wasserdurchlässig und erfordern einen entsprechenden Unterbau zur Entwässerung. Regelmäßige Pflege ist eine weitere Maßnahme, die bei der Verwendung unseres Reitsandes wichtig ist und außerdem die Langlebigkeit des Reitbodens positiv beeinflusst. Wie Sie Ihren Reitboden am besten pflegen, können Sie unserer Pflegeanleitung entnehmen, die wir Ihnen in unserem Download-Bereich zur Verfügung stellen. Sollten Sie dennoch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nach Ihrer Anfrage per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon erhalten Sie von uns entweder direkt ein für Sie unverbindliches Angebot oder wir melden uns telefonisch bei Ihnen, um weitere Details zu Ihrer Anfrage zu klären und im Anschluss ein Angebot zu schicken. Nachdem Sie den Sand bestellt haben, erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung, die Sie bitte unterzeichnet an uns zurücksenden. Sobald dieser Auftrag bei uns eingegangen ist, werden wir Ihre Reitsandlieferung disponieren und Sie über den genauen Liefertermin informieren, wobei wir natürlich versuchen Ihren Wunschtermin zu berücksichtigen.

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Reitplatzbau betreiben sondern lediglich das Material, insbesondere unseren Reitsand stresan® als Tretschicht, dafür liefern. Wenn Sie keine Erfahrung im Reitplatzbau haben, empfehlen wir Ihnen, sich an einen professionellen Reitplatzbauer zu wenden. Gerne erhalten Sie von uns entsprechende Kontaktdaten.

Es gibt eine Reihe von Firmen, die sich auf den Reitplatzbau spezialisiert haben. Gelegentlich bieten auch Garten- & Landschaftsbau Firmen diese Dienstleistung an. Wir arbeiten eng mit einigen Reitplatzbauern zusammen, auf deren Knowhow wir vertrauen und die wir daher mit gutem Gewissen unseren Kunden empfehlen. Fragen Sie uns gerne nach einem Reitplatzbauer in Ihrer Region.

Wenn Sie Kirchhellener Sand bei einem Zwischenhändler oder Reitplatzbauer bestellen, haben Sie keine Garantie dafür, dass es sich bei diesem Sand auch um unseren stresan® – Kirchhellener Sand handelt, denn die Rechte an der Bezeichnung „Kirchhellener Sand“ sind nicht zu schützen. Um Missverständnisse zu vermeiden und Sie tatsächlich originalen stresan® – Kirchhellener Sand erhalten, sollten Sie unbedingt gezielt nach unserer Marke stresan® fragen und sich diese in Ihrer Bestellung bestätigen lassen.

Kunden, die direkt bei uns bestellen, erhalten ein Echtheitszertifikat. Dieses belegt, dass es sich bei der Lieferung um originalen stresan®– Kirchhellener Sand aus eigenem Abbau handelt. Aufgrund der sehr guten Reputation unseres Produktes möchten wir Reitplatz-Besitzern die Möglichkeit geben, das Zertifikat als Referenz für Ihren Betrieb zu verwenden.

Sollten Sie bei einem Händler bestellen, können wir Ihnen das Echtheitszertifikat unter folgender Voraussetzung zukommen lassen: Schicken Sie uns eine Kopie Ihres Lieferscheines oder Ihrer Rechnung, auf denen stresan® vermerkt ist.

Ja, denn dank unseres eigenen Fuhrparks sind wir nicht an andere Dienstleister gebunden und können somit flexibel auf Ihre Anfragen reagieren. Abhängig von der aktuellen Auftragslage kann es natürlich vorkommen, dass eine direkte Lieferung nicht möglich ist. In jedem Fall versuchen wir, eine gute Lösung zu finden, damit Sie stresan® zu Ihrem Wunschtermin erhalten.

stresan® – Kirchhellener Sand ist in der Reitsportbranche als Qualitätsprodukt bekannt. Um zu zeigen, dass Sie bei Ihrem Reitboden mit stresan® auf Qualität und Sicherheit setzen, haben wir für Sie unser Onlinelogo entwickelt. Dies können Sie auf Ihrer Internetpräsenz einbinden und zeigen so direkt, dass bei Ihnen auf stresan® – Kirchhellener Sand geritten wird. Gerne können Sie das stresan® Onlinelogo im Bereich ‘Download’ herunterladen. Wir freuen uns, wenn Sie uns einen kurzen Hinweis über die Einbindung zukommen lassen.