Siebgut


Unter dem Zuschlagsstoff Siebgut versteht man ca. drei bis fünf Zentimeter lange Weichholz-Schnitzel, die in einem bestimmten Verhältnis mit Reitsand gemischt werden. Je nach Art des Reitbodens, ob Halle oder Außenplatz und Nutzungsintensität des Reitbodens gibt es verschiedene Möglichkeiten der Tretschicht-Mischung. Für welche Reitböden eine Reitsand-Siebgut-Mischung geeignet ist und welche Vor- oder Nachteile dies mit sich bringt, erfahren Sie in diesen Artikeln.